Willkommen bei der Generalagentur Henry Heß

 

Henry Heß - Generalagentur der

si-logo_8345

Letztes Site-Update: 28. Juli 2014

Direkt zu den Online-Abschlüssen...

Kinder erklären: Was ist eine Versicherung?

VWL
Pflegeschutz_mit Förderung

Vermögenswirksame Leistungen       (Stand: 01.01.2009)

Jeder Arbeitnehmer kann über seine Gehaltsabrechnung vermögenswirksame Leistungen (VL) anlegen lassen. Dabei ist es nicht erforderlich, dass der Arbeitgeber Zuzahlungen leistet! Das Gehalt wird dann entsprechend reduziert.

Die Vermögensbildung der Arbeitnehmer fördert der Staat bei bestimmten Sparverträgen durch das Gewähren der so genannten Arbeitnehmer-Sparzulage.

TIPP: Kombinieren und 3-mal kassieren:

Es gibt für vermögenswirksame Leistungen zwei Fördertöpfe (Investment und Bausparen), die vom Arbeitnehmer parallel oder auch einzeln ausgeschöpft werden können. Daneben fördert der Staat das Bausparen zusätzlich mit der Wohnungsbauprämie.

Das bedeutet: Sie können 3 Förderungen kassieren, wenn sich Ihr Einkommen innerhalb der Einkommensgrenzen befindet!

Anlage- und Förderübersicht der VL:

 

Fondssparen

Bausparen

Bausparen

Gesetz

5. Vermögensbildungsgesetz

5. Vermögensbildungsgesetz

Wohnungsbauprämiengesetz

Anlagemöglichkeit

Anlagen in Produktivkapital (z.B. Aktien- und Aktiendachfonds)

Bausparvertrag (Tarifvariante FREIraum F40)

Bausparvertrag (Tarifvariante FREIraum F40)

Förderung durch

Arbeitnehmersparzulage

Arbeitnehmersparzulage

Wohnungsbauprämie

max. geförderte Sparleistung pro Jahr

400 EUR

470 EUR

512 EUR

max. geförderte Sparleistung monatlich (gerundet)

34 EUR

40 EUR

43 EUR

max. Sparzulage pro Jahr

20% = 802 EUR

9% = 42,30 EUR

8,8% = 45,06 EUR

Einkommensgrenzen (zu versteuerndes Einkommen für Alleinstehende/verheiratete)

17.900 EUR / 35.800 EUR

17.900 EUR / 35.800 EUR

25.600 EUR / 51.200 EUR

Um die Fördertöpfe maximal (= ca. 167 EUR pro Jahr) auszuschöpfen, müssen alle drei Sparleistungen vollständig (= 1.382 EUR pro Jahr) erbracht werden.

Die Anlagen unterliegen gesetzlichen Sperrfristen zwischen sechs und sieben Jahren. Die Zulagen bzw. Prämien werden zum Ende der Sperrfrist vom Staat gezahlt.

Achtung – Ausnahme in der Eisen-, Metall- und Elektroindustrie

Wenn Sie Arbeitnehmer in einem Betrieb der Eisen-, Metall- und Elektroindustrie sind und Ihr Betrieb unter den jeweiligen Manteltarifvertrag fällt, gibt es Änderungen:

Sie erhalten vom Arbeitgeber seit dem 1.10.2006 keine vermögenswirksamen Leistungen (VL) mehr, sondern dafür altersvorsorgewirksame Leistungen (AVWL).

Begründung: Um eine ergänzende private Altersvorsorge zu fördern, wurde der bisherige „Tarifvertrag über vermögenswirksame Leistungen (VL“ ersetzt durch den „Tarifvertrag über altersvorsorgewirksame Leistungen (AVWL)“.

Die AVWL betragen z. Zt. 319,08 EUR pro Jahr. Diese können gemäß Tarifregelung in folgenden AVmG-geförderten Riester-Produkten bei SIGNAL IDUNA angelegt werden: